Rechtsanwältin Nadine Ihrig, Mag. rer.publ.

  • geb. 1982 in Ludwigshafen
  • Studium in Mannheim
  • Referendariat am Landgericht Frankenthal
  • Aufbaustudium an der Deutschen Hochschule für
    Verwaltungswissenschaften Speyer 2010/2011
    Abschluss: Magistra rerum publicarum (Mag.rer.publ.)
    Thema der Magisterarbeit: »Ist eine Überführung der
    Futtermittelaufsicht in die Bundesauftragsverwaltung
    zweckmäßig? Welche verfassungsrechtliche Anforder-
    ungen wären zu beachten?«
  • seit 2011 als Rechtsanwältin tätig
  • seit 2015 Fachanwältin für Arbeitsrecht
Nadine Ihrig
Publikationen:
  • Schriftenreihe »Recht der Wirtschaft«, Boorberg Verlag
  • »Krankheitsbedingte Kündigung«, Bd 246, 2017 (Kasper/Ihrig)
Entscheidungsrezension:
  • Entscheidung des LAG Schleswig-Holstein vom 30.09.2014, AZ.: 1 Sa 107/14 in der Zeitschrift AiB 2015, S. 57 f.
  • Entscheidung des LAG Hamm vom 21.01.2016, AZ.: 18 Sa 1409/15 in der Zeitschrift AiB 2016, S. 58 f.